Michael Schreckenberg / Universität Duisburg

Prof. Dr. rer. nat. Michael Schreckenberg (Institutsleiter und Dekan), geboren 1956 in Düsseldorf, studierte Theoretische Physik an der Universität zu Köln, an der er 1985 in Statistischer Physik promovierte. 1994 wechselte er zur Universität Duisburg-Essen, wo er 1997 die erste deutsche Professur für Physik von Transport und Verkehr erhielt. Seit mehr als 25 Jahren arbeitet er an der Modellierung, Simulation und Optimierung von Transportsystemen in großen Netzwerken, besonders Straßenverkehr, und dem Einfluss von menschlichem Verhalten darauf. Seine aktuellen Aktivitäten umfassen die Perspektiven autonomen Fahrens, die Psychologie von Autofahrern, die Entwicklung individueller Navigationssysteme, die Möglichkeiten der Fahrzeug-Fahrzeug-Kommunikation, die Chancen der Elektromobilität sowie die Einrichtung und Effizienz von Baustellen.

www.uni-due.de/ptt/